Neu aufgebaut

Da die Motoren recht schwach ausgelegt waren und einer von ihnen bei längerem Flug Probleme machte, hab ich nun 2826 Motoren mit 30A ESC verbaut. Jetzt trägt er die GoPro auch bei Halbgas. Das Hobbyking KK2.0 mit 1.6++ Firmware kann jetzt auch das "super simple gimbal" ansteuern. Ist aber fast nicht mehr notwendig, weil der Tricopter sehr ruhig in der Luft steht.\r\n\r\n

Tricopter 300 Watt Version 1

\r\n

Technische Daten

Armlänge: 35cm; \r\nController board: HobbyKing Multi-Rotor Control Board V3.0; \r\nSoftware: KK's V1.6 tricopter firmware; \r\nESC: Turnigy Basic 18A; \r\nBrushless Motor: EMP N2822-1200; \r\nPropeller 9x4.5 Zweibatt; \r\nServo : sehr billiger 9g noname servo von ebay, hier sollte man ein besseren verwenden; \r\nAccu: Turnigy 1.6Ah 35-45C für Loopings 5 Minuten Flugzeit oder 2.3Ah 35-45C für 7 Minuten mit der 100g schweren Kamera; \r\nAnmerkungen: Bisher habe ich nur die "KK's V1.6 tricopter Firmware" erfolgreich flashen können. Alle anderen Versionen laufen auf meinem Board nicht. Die drei Poties stehen mittlerweile alle auf ca. 30%. Damit wackelt der Tricopter nicht mehr so rum in der Luft. Hab diese Stehup auch schon mit 9x5 Dreiblattpropeller versucht---> Motor abgebrannt :-)\r\n