Juni 2012 jetzt ist sie doch aufgeblüht

Nachdem fast 20 Blüten abgefallen sind, haben wir mit weniger Wasser und mehr Dünger experimentiert... außerdem war im Juni auch wesentlich mehr Sonne. Jetzt sind die ersten Blüten aufgegangen. 

Mai 2012 zu früh gefreut... die Blüte ist abgefallen

Jetzt schon die zweite Blüte, die abgefallen ist. Wir haben keine Ahnung was nicht gepasst hat. Die Blüten ist einfach über Nacht abgefallen.

Mai 2012 jetzt blüht sie zum ersten Mal

Einer der beiden Äste hat heuer im Frühling nicht Blätter sondern eine Blütenstand bekommen. Es geht aber alles sehr langsam.

September 2011 schon einmal ungetopft, jetzt wächst sie prächtig

Heuer im Frühling haben wir sie in eine größeren Topf gepflanzt, weil sie in alten sooo schief stand, und siehe da... es geht ihr sehr gut.

Septenber 2010

Heuer hatten wir die Frangipani (-steinschleuder) den gesamten Sommer draußen in der Sonne stehen. Sie hat richtig viel Blätter bekommen. Im Winter hatten wir aber auch mit Läusen zu kämpfen.

September 2009 Frangipani von den Seychellen

Als wir 2009 auf den Seychellen waren haben wir ein paar Setzlinge von Frangipanibäumen mitgebracht. Frangipandi, Wachsblume oder Tempelbaum gehören in die Familie der Hundsgiftgewächse. Den Flug und das Eintopfen in normale Blumenerde haben alle Setzlinge gut verkraftet. Nebenstehendes Bild zeigt sie 2 Monate nach der Rückreise.